Die „Maulhelden“ ist ein Theaterclub des ZEITMAUL-Theaters für Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren im Kortländer Kiez, inmitten der Bochumer Innenstadtteile Kruppwerke, Gleisdreieck und Hamme. Spiel- und Probenstätte ist das im Kiez gelegene ZEITMAUL-Theater.

Dieser Theaterclub soll erschaffen, woran es in diesem Bochumer Stadtgebiet mangelt: ein Ort des Miteinanders, der Raum bietet für individuelle Entwicklung, Kulturförderung und Austausch. Mit den „Maulhelden“ soll eine Möglichkeit entstehen, sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche kulturell zu fördern; um durch Theater und Workshops Kreativität, Mut und Tatkraft zu erweitern und mit Aktionen im Stadtteil und einer Aufführung im Theater die Blickwinkel und Gedanken, Probleme und Freuden unserer Teilnehmenden sichtbar zu machen.

Das Projekt wird im Rahmen der Zukunftsprojekte 2019 durch die Stadtwerke Bochum gefördert.