Dreiland III – Book Launch Party

Lesung von und mit Jana Jeworreck aus ihrer Fantasytrilogie Dreiland

Dreiland erzählt die abenteuerliche Reise der jungen Signe und Arvid, dem Gesandten des Königs, durch drei faszinierende Länder auf der Suche nach Magie. Mit fesselnder Sprache, originellen Figuren und fantastischen Orten führt Jana Jeworreck den Leser durch diese erfundenen Welten und hält die Geschichte unvorhersehbar bis zum Schluss.
Der letzte Teil des Epos ist Dreiland III und bringt die komplexen Handlungstränge zu einem Ende, in dem auch noch die letzten Geheimnisse gelüftet werden.

Anlässlich der Buchveröffentlichung des dritten Teils liest Jana Jeworreck im ZEITMAUL-Theater aus allen drei Bänden.

Leserstimmen

„Die Autorin schafft es, ihren Figuren und Handlungssträngen so viel Tiefgang zu verleihen, dass das Weiterlesen ein Muss darstellt.“
zu Dreiland I, S. Thompson, 6. September 2018; Quelle

„[…] Die Autorin entwirft ein reiches Fantasieland, das mit starken Figuren und einer vielschichtigen Handlung aufwartet. […]“
zu Dreiland I, Jean Butschka 30. April 2019; Quelle

„[…]Noch besser als der erste Band […] Teilweise stockte mir der Atem beim Lesen. […]“
zu Dreiland II, Janine Weyer 6. April 2018; Quelle

Zur Trilogie

Dreiland I

Das eine Land ist verflucht. Das andere leidet unter Wassernot. Das dritte Land aber liegt im Verborgenen.

Ein dunkler Fluch bedroht das Königreich Velcor. Zudem verbreiten unheimliche Bestien Angst und Schrecken. Der Gesandte des Königs, Arvid von Lebera, ist im ganzen Land unterwegs, um magiekundige Morphe zu finden, die den Fluch brechen könnten. Auf seiner Suche begegnet er Signe, einem Mädchen, das ein vergessenes Symbol des mythischen Kaiserreiches Dreiland trägt. Arvid vermutet, dass sie eine Morphia ist. Doch ihre Wege trennen sich.
Um Velcor vor dem Untergang zu retten, begibt sich Arvid auf die Reise in das ferne Wüstenland Umbracor. Und auch Signe ist auf dem Weg dorthin …

Dreiland II

„Wir sind viele geworden und spüren, dass der Zeitpunkt kurz bevorsteht.“

Arvid, der Gesandte des Königs, und die beiden Prinzen, Askan und Norwin, befinden sich in Gefangenschaft der Königin von Metacor, die ihre undurchsichtigen Machenschaften vorantreibt.
Währenddessen muss sich der Lamar, der König von Velcor, der ersten Schlacht mit den Rebellen stellen. Doch er zweifelt nicht nur an sich selbst, ihn belastet zusätzlich ein Konflikt mit seinem jüngsten Bruder.
Zur selben Zeit werden Signe und Vendera von den Menschenhändlern bis in die Hauptstadt von Umbracor verschleppt.
Das Wüstenland steht aufgrund starken Wassermangels kurz vor dem Zusammenbruch. Der Quirinus Korbinian Septeron verfolgt deshalb verstärkt seine ehrgeizigen Pläne:
Die größte Armee, die das Land je gesehen hat, soll gegen Velcor in den Krieg ziehen!

Dreiland III

„Alles wird sich so ereignen, wie es vorherbestimmt ist.“

Die Schlacht gegen die Chimäre Senestera und ihre magische Armee scheint verloren. Die Verbündeten sind in alle Richtungen verstreut oder tot. Der prophezeite Schmetterling konnte die Bestie nicht bezwingen. Arvid und Signe fliehen mit Hilfe der Boten des ewigen Schweigens an das Ende der Welt, wo sie überraschende Dinge erfahren. Wird es den beiden gelingen, noch einmal den Kampf mit Senestera aufzunehmen?
Trotz des Sieges über die Rebellen muss der König von Velcor mit seinem Volk das eigene Land endgültig verlassen. Die Erdwärme schwindet und die Ländereien Velcors erstarren in Frost. Zudem hat Norwin die Liebe seines Lebens verloren. Kann der Regent seine Bürger in eine neue Heimat führen oder war der Preis für seinen Sieg zu hoch?
In dem einst unter Nebel verborgenen Metacor sammeln sich schließlich alle streitenden Kräfte zu einem letzten entscheidenden Kampf. Die Zukunft der der drei Länder steht auf dem Spiel.

Über die Autorin

Jana Jeworreck studierte Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt “Kreatives Schreiben” bei Prof. Dr. Hanns-Josef Ortheil an der Universität Hildesheim. Nach ihrem Diplom arbeitete sie zunächst am Theater Ingolstadt, später als freiberufliche Regisseurin in München.

2012 erschien ihr erstes Buch, der Fantasyroman „Reise in die Mitte von Mera“, im Eigenverlag, das ebenfalls als gleichnamiges Hörbuch im Handel erhältlich ist. Erst fünf Jahre später gelang es ihr, das nächste Buchprojekt vorzustellen: die Fantasytrilogie „Dreiland“, die März 2019 ihren Abschluss findet.

Weitere Informationen über die Autorin und ihre Projekte gibt es unter: www.janajeworreck.de