KLEZZ-JAZZ MEETS TANGO | Konzert

Die international anerkannte und in NRW der Öffentlichkeit bekannte Sängerin Iwona Bialek präsentiert mit ihrem Ensemble „Iskra“ – Funken – das Klezmer meets Tango Programm. Durch die langjährige Zusammenarbeit mit der Legende der Klezmer-Musik Leopold Kozlowski aus Krakau erlernte die Sängerin die Kunst der original jiddischen Sprache sowie typische Klänge der jiddischen Interpretation. Die letzte CD der Sängerin unter dem Titel Klezz-Jazz wurde vom polnischen Radio produziert.

Das Trio präsentiert eine interessante Mischung aus bekannten Jazz-Standards wie „Moon River „oder „Summertime“, jüdisch geprägten Themen und Tango-Kompositionen von Astor Piazzolla. Das Programm verbindet südamerikanisches Flair mit jiddischen fetzigen Themen Die leicht schwermütigen Melodien des Ostens werden in eine Flutwelle energiegeladender Rhythmen transportiert. Das Konzert entsteht aus der Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Bochum.
„Iskra“: Iwona Bialek – Gesang, Josef Marder – Klavier, Viktor Brodsky – Geige